American Arcadia ist ein Truman-Show-artiges Abenteuer von den Machern von Call of the Sea

[ad_1]

Out of the Blue Games, die Macher von Call of the Sea für 2020, haben ihren zweiten Titel angekündigt: American Arcadia.

Inspiriert von Werken wie z Die Truman Show, Logans Rennenund Der Häftling, Das Spiel spielt in Arcadia, einer retro-futuristischen Stadt der 1970er Jahre. Die Spieler steuern Trevor Hills, einen durchschnittlichen Stadtbewohner, der entdeckt, dass seine ganze Welt nur eine ausgeklügelte Reality-TV-Show ist, die 24 Stunden am Tag, 24 und 7 Tage die Woche ausgestrahlt wird für Millionen von Amerikanern. Um seiner Scheinexistenz zu entkommen, verbündet sich Trevor mit der Bühnentechnikerin der Show, Angela Solano, und die beiden müssen zusammenarbeiten, um den Klauen der Sicherheitskräfte von Arcadia zu entkommen.

American Arcadia bietet zwei Arten von Gameplay: Trevors Action spielt sich als seitlich scrollende 2,5-D-Action ab, die eine Menge Rätsellösung sowie Stealth-Elemente fürchtet. Die Steuerung von Angela verschiebt das Spiel in die Ich-Perspektive, um bestimmte Hacking- und Rätselsegmente zu vervollständigen. Cissy Jones und Yuri Lowenthal, die die Protagonisten von Call of the Sea porträtierten, vereinen sich wieder, um Angela bzw. Trevor zu sprechen.

American Arcadia wurde bereits für die Tribeca Festival Games 2022 ausgewählt. Es wird auf PC und nicht näher bezeichneten Konsolen gestartet, hat aber kein Veröffentlichungsfenster.