Dying Light 2 Neues Spiel Plus-Update jetzt, detaillierte Patchnotizen

[ad_1]

Techland hat die Patchnotizen für den kommenden New Game Plus-Modus-Patch für Dying Light 2 veröffentlicht und nimmt auch über den neuen Modus hinaus einige bedeutende Änderungen am Spiel vor.

Der neue Patch, der Anfang dieser Woche enthüllt wurde, ist jetzt live in Dying Light 2 und New Game Plus sollte für alle Spieler verfügbar sein, die die Basiskampagne des Zombie-Parkour-Titels abgeschlossen haben. Was Sie in diesem neuen Modus erwartet, es gibt neue Inhibitoren zu finden, neue Platin-Ziele für Parkour-Herausforderungen und mehr.

„Nachdem es einmal abgeschlossen wurde, kann das Spiel erneut gespielt werden, diesmal jedoch mit geänderten Spieleinstellungen, um durch die Implementierung eines einzigartigen Systems und einer einzigartigen Erfahrung ein zweites Spiel zu fördern“, heißt es in den Versionshinweisen. “Der Spieler kann jetzt mit revitalisierter Mechanik durch die Geschichte navigieren. Dazu gehören neue feindliche Verhaltensweisen, schwierigere Begegnungen, neue Objekte in der Welt – nämlich die neu hinzugefügten Inhibitoren – und viele andere Änderungen, die den Spielstil erheblich verändern und ermöglichen werden Spieler, um seinen Charakter weiterzuentwickeln.

Folgendes ist nur in New Game Plus verfügbar:

  • 30 neue Inhibitoren
  • Neue Platin-Ziele für Parkour-Herausforderungen
  • Aktualisierte Feindverteilung (z. B. Volatiles und Banshees spawnen während der Nacht, mehr Feinde in Begegnungen)
  • Eine neue legendäre Waffenstufe wurde hinzugefügt
  • Goldene Begegnungen hinzugefügt
  • Der Schwierigkeitsgrad des Feindes skaliert mit der Spielerstufe

Der Rest des Patches enthält zahlreiche Koop-Updates und -Korrekturen sowie eine neue Art von mutanteninfizierten Feinden, denen man begegnen kann, wenn man die Quest „Something Big Has Been Here“ im Spiel startet weitere Updates, Korrekturen und Verbesserungen für Dying Light 2 Gameplay, Quests, UI und mehr.

Die vollständigen Patchnotes könnt ihr unten lesen.:

Aktualisierungen der Zusammenarbeit

  • Verbindungs- und Stabilitätsprobleme im Koop behoben
  • Verbindungsprobleme mit Spielern weiter hinten in der Geschichte behoben
  • Verbesserte Koop-Spielleistung
  • Koop-Story-Blöcke
  • Behebung eines Problems, das den Fortschritt in einem Einzelspieler-Spielmodus nach einer Koop-Sitzung blockierte
  • Einige verbleibende Todesschleifen im Koop behoben
  • Ein Problem mit einem fehlenden NPC während der Quest „Vermisste Personen“ in einer Koop-Sitzung wurde behoben
  • Kooperative Qualität
  • Verbesserte Visualisierung von Waffen im Menü und Online-Inventar
  • Verbessertes Anforderungsmanagement für Koop-Herausforderungen
  • Zufälliges Banditen-Respawn behoben, während sich Spieler noch im Banditenlager befanden
  • Behebung von Problemen, bei denen Spieler nicht auf das Inventar oder die Karte zugreifen konnten, nachdem sie im Koop-Modus mehrmals gestorben waren
  • Behoben, dass der Story-Fortschritt bei der Benachrichtigung „Feinde in der Nähe“ hängen blieb
  • Ein seltenes Problem wurde behoben, bei dem sich ein Spieler nach der Wiederbelebung nicht bewegen konnte
  • Korrekturen für Peers, die vom Host weg respawnen und in der Geometrie respawnen
  • KI-Jitter in zufälligen Fällen behoben
  • Diverse Koop-Animationen verbessert – z.B. Hocken, Werfen, Bogen benutzen etc.
  • Tonduplizierung im Koop behoben
  • Seltene Fälle behoben, in denen Quest-Radiodialoge im Koop-Modus nicht reagierten und Storyblocks verursachten
  • Die Anzeige falscher Symbole auf der Karte nach einem Koop-Spiel wurde behoben
  • “Hilferuf” behoben, wenn der Spieler im Koop-Aufmarsch beschworen wurde
  • Behebung von schwarzen Bildschirmen in bestimmten Situationen, die den Fortschritt im Koop-Modus blockieren konnten
  • Behebung eines Problems mit unnötigem „Fähigkeitsanforderung“-Text in der Beschreibung einer Herausforderung in einer Koop-Sitzung
  • Dauer der Tutorial-Fenster während Koop-Sitzungen auf 30 Sekunden aktualisiert
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es dem Spieler ermöglichte, mehrere Story-Quests aktiv zu haben

Inhaltsaktualisierung

  • Mutated Infected – Neue Quest „Something Big Has Been Here“ hinzugefügt, die spezielle Goon-Elementarvarianten enthielt

Gameplay-Updates

  • Feinde mit Bögen sind weniger nervig – verringerter Schaden
  • Abgeschlossene Erfolge werden nach Abschluss korrekt vergeben. Dies funktioniert auch für Errungenschaften, die vor dem Update erworben wurden
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Heuler und Heuler unverwundbar gegenüber Schaden machte
  • Eine Fähigkeit zum schnellen Reisen zwischen Regionen der Karte nach Abschluss verschiedener Quests wurde behoben
  • Zufälliger KI-Fehler bei menschlichen Begegnungen behoben
  • Infizierte Unverwundbarkeit gegenüber Pfeilen behoben
  • Fehlende Belohnungen nach Begegnungen mit Banditen behoben
  • Bewegung der Virenpatrouille in GRE-Einrichtungen behoben

Quest-Updates

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit dem Beschneiden von Wänden während der Quest “Let’s Waltz” behoben
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Spieler feststeckte, nachdem er einen Inhibitor verwendet oder das Inventar geöffnet hatte, nachdem er einen Inhibitor in der Quest „Seuchenmarker“ erhalten hatte
  • Kartenanzeigefehler in der Quest „Der einzige Ausweg“ behoben
  • Problem, bei dem Hakon in der Into The Darkness-Quest verschwand, nachdem er im Koop-Modus gespielt hatte – gefixt
  • Die unerreichbare Position von Sophie in der Quest „Der Überfall“ wurde behoben

UI/UX-Updates

  • FOV-Schieberegler auf PlayStation 5 und Xbox Series X hinzugefügt
  • Verbesserte UI-Texturoptimierung
  • Probleme beim Umschalten zwischen Tastatur und Gamepad behoben
  • Die Inhibitor-Popup-Meldung in der Quest „Marker of Plague“ wurde behoben
  • Anzeige von Quests im Tagebuch korrigiert
  • Die Anzeige des Tutorial-Fensters wurde korrigiert
  • Die Anzeige von Waffenhaltbarkeit, Questverfolgung und Inventarverwaltung auf dem zweiten Bildschirm des ASUS ROG Zephyrus Duo wurde korrigiert
  • Aiden sollte im Hauptmenü nicht mehr in T posieren
  • Abstürze beim Starten des Spiels mit einer Auflösung von 5760 x 1080 behoben
  • Die Anzeige falscher Zahlen in der Immunitätsleiste wurde korrigiert
  • Kleinere Änderungen an PC-Hotkeys

Technische Aktualisierungen

  • Verbesserte Spielstabilität
  • Mehrere Absturzquellen behoben
  • Verbesserte Framerate-Stabilität an verschiedenen Orten auf der Karte
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die Spieler die Kartentextur sehen und aus ihr herausfallen konnten
  • Gelegentliche Texturprobleme an verschiedenen Stellen auf der Karte behoben
  • Diverse Audioprobleme behoben
  • …und viele weitere Fehlerbehebungen und Qualitätsverbesserungen.

Lesen Sie, während Sie darauf warten, dass das Update 1.3.0 heruntergeladen wird Spiel Informant Testen Sie Dying Light 2 und sehen Sie sich dann dieses Interview mit dem leitenden Designer des Spiels an, um zu erfahren, was für die Zukunft des Spiels auf Lager ist. Danach sehen Sie sich den neuesten Next-Gen-Patch an, der Dying Light 2 getroffen hat.