Horizon Call Of The Mountain erhält einen Gameplay-Trailer, aber kein Veröffentlichungsdatum

[ad_1]

“Erklimme den Berg. Finde heraus, warum die Maschinen angreifen.” Der heutige Sony State of Play gab den Fans einen weiteren Einblick in das VR-Abenteuer von Guerilla Games, Horizon Call of the Mountain, obwohl der Trailer kein Veröffentlichungsfenster angab. Allerdings enthüllte er einige der großen erzählerischen Handlungspunkte des Spiels.Der Trailer, den Sie unten sehen können, war auch mit üppigen Umgebungen gefüllt und zeigte mehrere beeindruckende Ego-Aufnahmen der monströsen Maschinerie der Spielwelt.

Sie spielen als Ryas, ein völlig neuer Charakter, der einst eine Shadow Carja war. Er wird auf mysteriöse Weise von dem tadellosen Marad, der rechten Hand des Sonnenkönigs, aus dem Gefängnis befreit, um eine tödliche Bedrohung zu bekämpfen. Ryas, der sich mit Klettern und Bogenschießen auskennt, landet gestrandet, nachdem ein Snapmaw seine beiden Entführer angegriffen hat. Die wilden Stromschnellen wirken im PSVR2-Spiel wie ein Kampagnenerlebnis, aber die Spieler können im Call of the Mountain River Ride noch turbulentere Gewässer erleben. Diese Bonusfunktion zeigt Ihnen die Welt von Horizon auf eine ganz neue Art und Weise.

EIN im PlayStation-Blog posten bot mehr Informationen für Spieler an, die bereit sind, in die Geschichte von Ryas einzutauchen, und sagte:

Während deiner Reise meisterst du verschiedene Werkzeuge und Waffen und verwendest die vielen Materialien der Welt, um zusätzliche Ausrüstung herzustellen, die dich für jede Situation rüstet. Aber alleine schafft man das nicht. Unterwegs triffst du neue und alte Horizon-Charaktere, darunter auch Aloy selbst.

Aber das ist nicht die einzige Horizon-Neuigkeit von der heutigen Veranstaltung. State of Play folgte Call of the Mountain mit einer Ankündigung, dass Horizon Forbidden West ein riesiges Update mit New Game+ und mehr erhält.