Lost Ark: Battle For The Throne Of Chaos April-Update heute verfügbar, enthält neue Glaivier-Unterklasse

[ad_1]

Das April-Update für Amazon Game Studios und Tripod Studio und Lost Ark von Smilegate RPG mit dem Titel Battle For The Throne Of Chaos wurde heute veröffentlicht und bringt neue Inhalte, Quality-of-Life-Updates, eine Reihe von Fehlerkorrekturen und die Ankunft des Glaivier Unterklasse letzte Woche gehänselt.

Das große Highlight dieses Updates ist die neue fortgeschrittene Klasse, der Glaivier. Lost Ark wurde gegen 12:00 Uhr PT / 3:00 Uhr ET für Wartungsarbeiten offline genommen und wird voraussichtlich acht Stunden lang gewartet, was bedeutet, dass es mit dem Glaivier und dem großen Update in nur wenigen Stunden wieder online sein sollte.

“Der Glaivier übt eine künstlerische und tödliche Form der Kampfkunst aus und schlägt sich seinen Weg über das Schlachtfeld, wobei er mit seinem Speer und seiner Gleve Angriffe webt”, die verlorene Arche Klebenotizzettel Lilie. „Der Glaivier hat zwei unterschiedliche Fähigkeitssets, zwischen denen gewechselt werden kann – Focus und Flurry – wobei jede Haltung und jedes Skillset durch eine seiner beiden Waffen repräsentiert wird. Der kürzere Speer wird verwendet, um ein wütendes Sperrfeuer in der Haltung Focus zu entfesseln, während der längere Glaive nutzt die Flurry-Haltung für anmutig tödliche Schläge und schnelle Angriffe. Während einige Builds Ihre Aufmerksamkeit auf eine dieser Waffen lenken können, kann eine effektive Glaive ihr Potenzial maximieren, indem sie ein Gleichgewicht zwischen beiden Haltungen schafft, indem sie Energie in einer Haltung aufbaut, was gewährt einen knallharten Stat-Boost, wenn man zum anderen wechselt.

Lost Ark: Battle For The Throne Of Chaos April-Update heute verfügbar, enthält neue Glaivier-Unterklasse

Das ist jedoch noch nicht alles. Dieses Update bringt auch einen neuen Kontinent namens South Vern ins Spiel. Es ermöglicht den Spielern, die neue Region Arkesia zu erkunden, wo sie entdecken werden, dass die Siedler von South Vern Technologien von vielen verschiedenen Rassen ausgeliehen haben, um dieses einst karge Land in einen Ort mit reichlich Wasser und grünen Weiden zu verwandeln.

„Nachdem der Senat Gerüchte über die Gefahren von North Vern gehört hat, hat er South Vern geschlossen und einen neuen Ritterorden gebildet“, heißt es in dem Update. „Ealyn, Königin von Vern, vermutete, dass etwas nicht stimmte, und befahl Knight Commander Avele, Nachforschungen anzustellen. Was könnte mit diesem friedlichen Kontinent passieren? Enthüllen Sie die Geheimnisse von South Vern, während Sie sich in diese neue Region wagen, treffen Sie neue Charaktere und schließen Sie Quests ab. Die Geschichte von South Vern wird mit einem epischen Kampf enden, der die Macht hat, die Zukunft von Arkesia zu verändern. South Vern wird PUnika als zweiter Tier-3-Kontinent beitreten, für den Start ist eine Gegenstandsstufe von 1340 erforderlich.

Lost Ark: Battle For The Throne Of Chaos April-Update heute verfügbar, enthält neue Glaivier-Unterklasse

South Vern wird auch den normalen Schwierigkeitsgrad der neuen Chaos Line-Aktivität enthalten, und South Vern Chaos, Field Boss und Chaos Gate Dungeons werden in einem zukünftigen Update hinzugefügt, wenn mehr Spieler die für die Teilnahme erforderliche Mindestgegenstandsstufe erreichen (1415). . An anderer Stelle werden vom 21. April bis zum 30. Juni neue Progression-Events wie der Feiton Powerpass und das Express-Mission-Event live sein. hier.

Wenn Sie mehr über die verschiedenen Fehlerbehebungen und allgemeinen Aktualisierungen im Battle For The Throne Of Chaos-Update erfahren möchten, lesen Sie unbedingt die vollständige Patchnotes.

Während Sie darauf warten, dass dieses April-Update live geht, lesen Sie Spiel Informant Überprüfen Sie Lost Ark und sehen Sie sich dann Amazons Antwort auf die umstrittenen Sexkurse von Lost Ark an. Danach gelesen Spiel Informant Lost Ark Controller-Leitfaden, um Ihr MMO-Erlebnis zu maximieren, wenn Sie auf diese Weise spielen.


Freust du dich auf dieses neue Lost Ark-Update? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

[ad_2]