Nintendo rechnet damit, dass Bayonetta 3 noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, Metroid Prime 4 und Advance Wars-Remakes nicht so sehr

[ad_1]

Nintendo hat die veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2021-22 Heute enthüllte er aktualisierte Zahlen für Spiele wie Pokemon Brilliant Diamond und Shining Pearl und Mario Kart 8 Deluxe. In diesem Dokument legt das Unternehmen Erwartungen für zukünftige Versionen fest.

Laut Nintendos Diagramm des erwarteten Startplans, von dem Sie unten einen Screenshot sehen können, strebt das von Platinum Games entwickelte Bayonetta 3 immer noch eine Veröffentlichung im Jahr 2022 auf dem Switch an. Es ist besonders aufregend, weil das Spiel nach seiner Enthüllung im Jahr 2017 bis zum letzten September dunkel wurde, als es mit einem schillernden Gameplay-Trailer wieder auftauchte.

Nintendo rechnet damit, dass Bayonetta 3 noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, Metroid Prime 4 und Advance Wars-Remakes nicht so sehr

Weitere Veröffentlichungen, die Nintendo für 2022 plant, sind Mario Strikers: Battle League (10. Juni), Xenoblade Chronicles 3 (29. Juli), Splatoon 3 (9. September) und mehr. Es listet sogar Pokemon Scarlet und Pokemon Violet als „Ende 2022“-Veröffentlichungen auf, was Gen 9 so auszurichten scheint, dass es während der üblichen Feiertage – siehe: November – Veröffentlichungsfenster erscheint. Die obige Tabelle listet jedoch auch Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp als TBA auf.

Dies könnte für Advance Wars-Fans besorgniserregend sein, da die Remakes ursprünglich im Dezember 2021 veröffentlicht werden sollten, bevor sie auf das Frühjahr dieses Jahres verschoben wurden. Dann wurde Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp erneut verschoben, diesmal auf unbestimmte Zeit. Da „TBA” für den geplanten Start angesetzt ist, scheint es nicht so, als ob Nintendo sicher ist, dass dieses Remake-Paket noch in diesem Jahr erscheinen wird, was eine ziemliche Verzögerung für das Spiel bedeuten würde. Umso überraschender ist, dass Nintendo seine Spiele verzögert ist schon recht selten. Viele sagten voraus, dass die unbestimmte Verzögerung auf den anhaltenden Krieg in der Ukraine zurückzuführen sei, sodass das Veröffentlichungsdatum möglicherweise „TBA“ bleibt, da dieser Konflikt noch andauert.

Es ist auch erwähnenswert in Nintendos Finanzergebnissen, dass Metroid Prime 4 ein voraussichtliches Startdatum von „TBA“ hat, ebenso wie Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp. Das ist weniger überraschend, wenn man bedenkt, dass das Spiel vor Jahren angekündigt wurde, nur um danach dunkel zu werden. Dann, im Jahr 2019, kündigte Nintendo an, die Entwicklung von Metroid Prime 4 komplett neu zu starten. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass Nintendo die Version von Metroid Prime 4 als TBA aufgeführt hatte.

Während wir darauf warten, mehr zu erfahren, finden Sie heraus, wie Nintendo morgen ein 20-minütiges globales Indie-Showcase veranstaltet.


Was denkst du, wann Metroid Prime 4 veröffentlicht wird? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!