V Rising erreicht in nur zwei Wochen 1,5 Millionen verkaufte Exemplare

[ad_1]

V Rising startete am 17. Mai in Steam Early Access und das Vampir-Action-Survival-Spiel eroberte die Welt schnell im Sturm. Entwickler Stunlock Studios gab bekannt, dass das Spiel in nur zwei Wochen 1,5 Millionen verkaufte Exemplare überschritten hat.

Stunlock liefert keine genauen Verkaufszahlen, aber über 1,5 Millionen sind eine bemerkenswerte Leistung für ein Spiel, das technisch noch in den Kinderschuhen steckt. V Rising war auf Twitch beliebt und hat bisher gute Kritiken erhalten. Das Spiel versetzt Sie in die Rolle eines neu erwachten Vampirs, der sein Imperium aufbauen muss. Ähnlich wie bei Spielen wie Valheim erkunden die Spieler eine offene Welt auf der Suche nach Ressourcen (entweder aus der Natur selbst oder durch Plünderung von Dörfern), um ein Schloss zu bauen und Draculas zweites Kommen zu werden. Der Kampf drängt Sie dazu, Ihre übernatürlichen Fähigkeiten einzusetzen, um eine Vielzahl von Kreaturen aus einer anderen Welt zu besiegen, und Sie können das Spiel gemeinsam mit Freunden im Koop-Modus angehen. Du kannst auch die Burgen anderer Spieler im PvP angreifen.

Als Early-Access-Titel wird V Rising in den kommenden Monaten weiterhin Updates und Verbesserungen erhalten. Spiele Dampfseite gibt an, dass Stunlock hofft, das Spiel in 1.0 innerhalb der nächsten 12 Monate auf den Markt zu bringen, sofern keine Änderungen vorgenommen werden.